Bildung

Das Internationale Forum Gastrosophie (IFG) vermittelt in universitären Studiengängen, Lehrangeboten und Vortragsreihen allgemeine Ernährungsbildung und die Gastrosophie eines transdisziplinären, ganzheitlichen und praktisch-ethischen Ernährungsverständnisses.

Das IFG bietet außerdem Fortbildungsseminare für Journalistinnen und Journalisten, Lehrerinnen und Lehrer, Köchinnen und Köche, Medizinerinnen und Mediziner, Pädagoginnen und Pädagogen, Landwirtinnen und Landwirte oder andere Personen, die sich aktiv an der Ernährungswende beteiligen wollen.

Partner

Das Internationale Forum Gastrosophie (IFG) vermittelt in universitären Studiengängen, Lehrangeboten und Vortragsreihen die Gastrosophie eines transdisziplinären, ganzheitlichen und praktisch-ethischen Ernährungsverständnisses.

Das IFG bietet außerdem Fortbildungsseminare für Journalistinnen und Journalisten, Lehrerinnen und Lehrer, Köchinnen und Köche, Medizinerinnen und Mediziner, Erzieherinnen und Erzieher, Landwirtinnen und Landwirte oder andere Personen, die sich aktiv an der Ernährungswende beteiligen wollen.

Beginn des nächsten Studiengangs ist Herbst 2017: Berufsbegleitender, fünfsemestriger Master-Studiengang „Gastrosophische Wissenschaften“ (Master in Gastrosophy) am Zentrum für Gastrosophie, Universität Salzburg.