Neues Buch: Herbst 2018

Im transcript Verlag erscheint Ende 2018:

HARALD LEMKE

SZENARIEN DER ERNÄHRUNGSWENDE Gastrosophische Essays zur Transformation unserer Esskultur

Ernährungsverhältnisse beeinflussen das menschliche Leben und die Zukunft der Erde mehr als vieles andere. Und das Bewusstsein der Notwendigkeit einer radikalen Ernährungswende im Zeichen der ökologischen Krise nimmt seit einigen Jahren deutlich zu.

Als Wegbereiter und Ideengeber dieses neuen Diskurses durchstreift Harald Lemke in seinen neuen Studien die komplexe Welt unserer Esskultur: Bildung, Immunsystem, Fleischkonsum, Klimawandel, Weltwirtschaft, Food Wars, Geschmacksfragen, Kochkünste, Widerstandsbewegungen, Alltagspraxis, Gesellschaftsutopie. Er zeigt: Die Kultur des Essens verbindet alles mit allem – und diese …mehr

Wirtschaft neu denken: Masterstudiengang Gemeinwohl-Ökonomie

Wirtschaft neu denken! – International erster Masterlehrgang für „Angewandte Gemeinwohl-Ökonomie“ startet im September 2018 am Studienzentrum Saalfelden in Kooperation mit dem AIM (Austrian Institut of Management) der FH Burgenland, in Beteiligung des Internationalen Forums Gastrosophie (IFG)

Sehr geehrte Damen und Herren, 

unser neuer Weiterbildungslehrgang richtet sich an alle, die ein Interesse an gemeinwohlorientierter Ökonomie haben. Denn die Zeit der reinen Kritik an der Mainstream-Ökonomie ist vorbei. Gefragt sind Gegenentwürfe und neue Bilder, die Antworten suchen auf die großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts wie Klimawandel, Verlust der Artenvielfalt, steigende soziale Ungleichheit oder die Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf die  Arbeitswelt.

Unter Gemeinwohl-Ökonomie verstehen wir eine in die Gesellschaft …mehr

Anmeldung für Studiengang „Gastrosophischen Wissenschaften“

Im Herbst 2017 ging der im deutschen Sprachraum einzigartige Masterstudiengang „Gastrosophische Wissenschaften“ bereits in die fünfte Runde.

Infos zum Lehrgang: http://studienzentrum.at/angebote/gastrosophische-wissenschaften.

Lehrgangsstart: Herbst 2017 Vorlesungszeiten: Fr. 13:30 – 19.30 Uhr, Sa. 09:00 – 16:30 Uhr Dauer: Fünf Semester Veranstaltungsort: Universität Salzburg

Presseerklärung des Studienzentrums (Stand 2017):

Der Universitätslehrgang „Gastrosophische Wissenschaften“ ist ein postgraduales Studium des Studienzentrums Saalfelden, das in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Gastrosophie der Universität Salzburg angeboten wird. Der nächste Lehrgang startet im Herbst 2017, Informationsnachmittage dazu finden am 30. März und am 1. Juni 2017 im Studienzentrum Saalfelden statt.

Der Masterlehrgang richtet sich …mehr

Lehrstuhl und Exzellenzzentrum für Gastrosophie gefordert!

Unter der Überschrift „Warum die Uni Freiburg einen Lehrstuhl für Gastrosophie braucht“ — und unter Berufung auf unsere Arbeit — fordert der Kolumnist der Badischen Zeitung, Wulf Rüskamp, ein gastrosophisches Exzellenzzentrum an der dortigen Hochschule. Wir wären dabei! Lesen Sie selbst:     

______________________________________

UNTERM STRICH

Warum die Uni Freiburg einen Lehrstuhl für Gastrosophie braucht.  Wissen und Essen, das gehört eigentlich zusammen.

Zentrum für Neurowissenschaft, für Erneuerbare Energien, für Biosystemanalyse: Entspringt all dem Lebensfreude? Kein Wunder, dass es mit der Exzellenz der Universität Freiburg nicht weit her ist. Die Kollegen in Salzburg zeigen, wie man es richtig macht. Dort gibt es …mehr

Promotionsstipendien Ernährungsethik

Am Philosophischen Seminar, Lehrstuhl für Philosophie und Ethik der Umwelt, der CAU Kiel sind im Rahmen des Promotionsschwerpunktes „Ein Dritter Weg zur Ernährung in der Einen Welt“ des Evangelischen Studienwerks e.V. Villigst drei Promotionsstipendien für jeweils zunächst 2 Jahre zu vergeben. Eine zweimalige Verlängerung um je ein Semester ist in begründeten Fällen möglich. Die Stipendien starten voraussichtlich im Juli 2017.

Ethik des Essens – Neuauflage

Die inzwischen vergriffene Erstausgabe der „Ethik des Essens“  (Akademie Verlag Berlin) wurde neu aufgelegt. Das vom Direktor des Internationalen Forum Gastrosophie (IFG) Harald LEMKE verfasste Grundlagenwerk zur Gastrosophie erscheint durch ein aktuelles Nachwort erweitert beim transcript Verlag. Wir freuen uns sehr über das anhaltende Interesse an diesem Buch!