25.02.19

»Personalisierte Ernährung – der neue Megatrend?« NZZ-Diskussionsrunde

Auf Einladung der Neuen Zürcher Zeitung wird Harald Lemke zusammen mit anderen Wissenschaftern, Unternehmern und Experten dieses Thema diskutieren. Bestimmt zukünftig unsere DNA unseren Ernährungsplan? Was ist dran an dem Ernährungstrend und welche Folgen hat das für unsere Gesundheit und was bedeutet das zukünftig für unseren Speiseplan und die Esskultur? 

Moderation: Silvia Fleck

25. Februar 2019, Uhrzeit: 18.30 bis 20 Uhr, Zürich

18.01.19

Interview auf Radio Bremen

Parallel zur Ernährungswende-Demonstration „Wir haben es satt!“ beginnt die alljährliche Grüne Woche in Berlin: Das Radio Bremen will von Harald Lemke wissen, wann nun endlich die Gastrosophische Revolution kommt. Denn allen Beteiligten ist längst klar, dass ohne eine ebenso epochale wie ohne weiteres machbare Veränderung unserer Ernährungsverhältnisse die Utopie einer besseren Welt jeden Tag unwahrscheinlicher wird. Doch hören Sie selbst ab 13.05 Uhr am 18. Januar 2019 auf Radio Bremen. 

26.10.18

Blockseminar – Herbsttagung Landbaukunst

Im Rahmen der diesjährigen Herbsttagung der Berufsschule für biologisch-dynamischen Landbau bietet sich die Möglichkeit, an einem Workshop mit Harald Lemke teilzunehmen. Anmeldung hier.

Ort: Rudolf Steiner Schule Berlin Dahlem  Auf dem Grat 3  14195 Berlin

Zeit: 26. und 27. Oktober. Ganztags. 

18.05.18

Nachhaltigkeitstage Hohe Tauern „Ernten was man sät!“

Am 18. Mai 2018 spricht Harald Lemke zum Thema „Radikal regional“ im Rahmen der Nachhaltigstage Hohe Tauern, Österreich. 

Ort: Generationshaus Hollersbach + Kräutergarten Hollersbach Zeit: 10 Uhr, am 18. Mai 2018

 

 

 

 

20.4.18

Rostocker Philosophische Tage: „Wie speist der Geist?“

Anlässlich der 2. Rostocker Philosophische Tag hält Harald Lemke einen Keynote-Vortrag zu der wenig bedachten Frage, wie der Geist speist und was aus dem gesunden Menschenverstand geworden ist. Mit anschließender Podiumsdiskussion moderiert von Dana Frank und Hans Jürgen Stöhr. 

Ort: Aula – Universitätsgebäude, Universitätsplatz 1, 18055 Rostock Zeit: Einlass ab 18.15