Genussgipfel Baden-Württemberg

Auf Einladung der Landesregierung Baden-Württemberg wird IFG-Direktor Harald Lemke den Festvortrag zum 7. Genussgipfel „Essen als Religion – Moral als Würze“ halten. 

Aus der Vorankündigung: „Entsprechend dem überarbeiteten Konzept der Veranstaltungsreihe ›Genussgipfel‹ für die nächsten Jahre wird der 7. Genussgipfel sich mit der Entwicklung beschäftigen, dass einerseits was, wie und mit wem wir essen immer mehr zum Ausdruck des individuellen Lebensstils wird, anderseits aber hat auch die Frage und die Auseinandersetzung nach der richtigen Ernährung und somit einer zukunftsfähigen Lebensmittelproduktion in den letzten Jahren teilweise auch ›religiöse‹ Züge angenommen hat („Food is our religion – eating is more about faith than about taste“).

Die Keynote von Herrn Lemke widmet sich dem Thema: „Zur Ethik der Ernährungswende – die gastrosophische Utopie einer ebenso nachhaltigen wie genussvollen Entwicklung der Menschheit„.   

Der Gipfel findet am Samstag, 2. November 2019 im Württemberg Palais des „albgut ALTES LAGER“ statt. Herr Minister Peter Hauk MdL wird den 7. Genussgipfel eröffnen.